Unterricht

Unterricht

Der Unterricht an der Klinikschule orientiert sich an den Bildungsplänen der vom Schüler bisher besuchten bzw. künftig zu besuchenden Schule. In enger Absprache mit der Stammschule des Schülers werden die Unterrichtsinhalte ausgewählt, vorrangig in den Hauptfächern, mit dem Ziel der Wiedereingliederung des Schülers in die von ihm besuchte Schule. Im Einzelfall wird auch Unterricht in Nebenfächern, z.B. Biologie oder Physik in den individuellen Wochenplan integriert. Nicht selten geht es vorrangig erst einmal um individuelles Lerncoaching, unter Berücksichtigung emotionaler und sozialer Auswirkungen der vorliegenden Krankheit – jahrelange Belastungen durch Krankheit und Schule müssen wieder in eine gelingende Balance gebracht werden. Bei unseren älteren Schülerpatienten steht häufig auch eine persönliche Schullaufbahnberatung und Berufsorientierung im Vordergrund.

Für die kranken schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen ist es wichtig, dass sie den leistungsmäßigen Anschluss behalten. Deshalb sind wir auch in jedem einzelnen Fall darum bemüht, einen kooperativen und intensiven Kontakt zur Stammschule herzustellen und über die Verweildauer hinweg aufrechtzuerhalten, um die Unterrichtsinhalte abzustimmen. Verlässlich ist auch die kooperative Zusammenarbeit mit unseren Klinik-Teams an beiden Schulstandorten. Denn Unterricht an der Klinikschule ist Unterricht innerhalb medizinischer Vorgaben: Unsere Schüler sind auch und vor allem Patienten.

Einen hohen Stellenwert in unserer Arbeit hat die Reduzierung auf das Wesentliche: Bedingt durch einen im Vergleich zur Stammschule reduzierten Stundenplan von ca. zwölf Schulstunden pro Woche kann die einzelne Patientenschülerin bzw. der einzelne Patientenschüler nicht in allen Fächern beschult werden.

Unsere Erfahrung zeigt, dass dies weder möglich noch nötig ist. Die Schülerpatienten erfahren durch Einzel- und Kleingruppenunterricht einen sehr intensiven Unterricht, haben somit die Chance, verpassten Stoff in den Haupt- bzw. Schwerpunktfächern nachzuarbeiten und insgesamt wieder Freude am Lernen oder eine Perspektive für ihren schulischen Werdegang zu entwickeln.

Image
Image
Image
Image
Image
Klinikschule Rems-Murr · Sonderpädagogisches Bildungs- und BeratungsZentrum · Am Jakobsweg 1 · 71364 Winnenden · Telefon: 07195 / 900 35-80 · Telefax: 07195 / 900 35-89 · E-Mail: info@klinikschule-rems-murr.de
© 2022 Klinikschule Rems-Murr, AVATEAM IT-SYSTEMHAUS GmbH